Zugreifen auf Dateien auf Ihrem Computer

Folgen

Mit BIME können Sie sowohl auf Dateien auf Ihrem Computer als auch auf Dateien aus Online-Datenquellen zugreifen. Informationen zum Zugreifen auf Dateien aus Online-Datenquellen finden Sie unter Zugreifen auf Dateien aus Online-Datenquellen Sie können auf zwei Arten von Dateien auf Ihrem Computer zugreifen: Excel- und CSV-Dateien.

In diesem Beitrag werden folgende Themen behandelt:

Zugreifen auf Excel- und CSV-Dateien

Der Data Source Builder ermöglicht den Zugriff auf Dateien auf Ihrem Computer. Verwenden Sie BIME-Desktop für Dateien über 50 MB.

  1. Klicken Sie auf das Datenquellensymbol ( ) auf der linken Seite.
  2. Klicken Sie zum Hinzufügen einer neuen Datenquelle auf die Schaltfläche + New in der rechten Ecke.
  3. Klicken Sie entweder auf den Excel- oder den CSV-Connector.

  4. Geben Sie den Namen und die Kategorie für die neue Verbindung ein.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Pick unter „Source file“.

  6. Klicken Sie entweder auf die Schaltfläche Choose file und wählen Sie die gewünschte Datei aus oder ziehen Sie die Datei in das Browserfenster.
  7. Bei Excel-Dateien können Sie ein Arbeitsblatt als Datenset verwenden.

  8. Bei CSV-Dateien können Sie anhand von Parametern festlegen, wie das Datenset angezeigt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Bearbeiten von CSV-Parameteroptionen .
  9. Klicken Sie auf New , um das Datensetschema anzuzeigen. BIME ordnet alle Variablen automatisch entweder Maßen oder Attributen zu. Weitere Informationen zu Maßen und Attributen finden Sie unter Hinzufügen von Maßen und Attributen .

  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche Next , um die Daten zu speichern.
  11. Wenn Sie die Zeitzonen- oder Caching-Optionen für die Ergebnisse bearbeiten möchten, klicken Sie auf die Option Advanced oben auf der Seite.
  12. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Speichern .

Best Practices für Excel- und CSV-Dateien

Wenn die Datei nicht das richtige Format hat, reflektieren die Ergebnisse u. U. nicht das richtige Schema. Excel-Dateien werden nur korrekt gelesen, wenn die Daten so organisiert sind, dass BIME sie lesen kann. Bei CSV-Dateien können Sie die Parameteroptionen bearbeiten, damit das Datenset im bevorzugten Format erscheint.

Formatieren von Excel-Dateien

Folgen Sie den unten beschriebenen Best Practices, um sicherzustellen, dass die Excel-Datei richtig gelesen wird.
  • Entfernen Sie leere Zeilen und Spalten aus dem Arbeitsblatt. BIME stoppt das Lesen von Daten, wenn es eine Unterbrechung im Datenfluss findet. Die Daten werden in diesem Fall nicht vollständig erfasst.
  • Vermeiden Sie spaltenübergreifende Überschriften. BIME geht davon aus, dass sich Daten in spaltenübergreifenden Überschriften nur auf die erste Spalte beziehen. BIME ordnet Daten, die sich in Spalten ohne Überschrift oder mit einer spaltenübergreifenden Überschrift befinden, willkürlich Überschriften zu. Dies kann bei komplexen Datenquellen zu Problemen beim Lesen des Datensets führen.
  • Füllen Sie leere Zellen aus und fügen Sie fehlende Spaltenüberschriften hinzu.
  • Löschen Sie Text, der nicht Teil der Hauptdatentabelle ist. Titel und Fußnoten sollten z. B. entfernt werden.
  • Entfernen Sie Teilsummen und Endsummen. Teilsummen und Endsummen können im Query Builder hinzugefügt werden.

Die Abbildungen unten zeigen Beispiele für Excel-Arbeitsblätter mit schlechtem und richtigem Format.

Schlechtes Format:

Richtiges Format

Bearbeiten von CSV-Parameteroptionen

Um sicherzustellen, dass das Datenset im richtigen Format dargestellt wird, können Sie die Parameteroptionen unterhalb der Quelldateiauswahl bearbeiten. BIME verwendet automatisch Standardwerte.

Folgende Parameteroptionen können bearbeitet werden:

  • Datentrennzeichen
  • Texttrennzeichen
  • Dezimalzeichen

Außerdem können Sie das Format von Spalten mit Datumswerten bearbeiten. Beispielsweise können Sie tt/MM/jjjj für das Datumsformat 31/01/2014 verwenden. Weitere Informationen zu Datumsformaten erhalten Sie durch Klicken auf die Schaltfläche More info .

Durch Klicken auf die Schaltfläche Preview können Sie testen, ob der Connector die Daten richtig parst.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk