Verwenden von Maßen als Achsen

Folgen

Im Gegensatz zu anderen Diagrammen, bei denen mindestens eine Achse durch ein Attribut definiert ist, werden in diesen Diagrammen Maße als Achsen verwendet. Wenn man mehrere Maße miteinander vergleichen möchte, ohne den Maßstab ändern zu müssen, ist diese Art von Diagramm sehr nützlich. Wenn Sie nur ein Maß anzeigen möchten, folgen Sie den Schritte unter Vergleichen von Maßen .

Folgende Diagramme verwenden Achsen, die aus mehreren Maßen bestehen:

Blasendiagramm

Blasendiagramme sind ähnlich aufgebaut wie Streudiagramme . Sie verwenden je ein Maß für die X- und Y-Achse. Blasendiagramme können nur zwei Maße darstellen, aber es können mehrere Attribute zu „Columns“ hinzugefügt werden. Die Punkte im Blasendiagramm setzen sich aus den Werten des Attributs zusammen. Wenn Sie den Mauszeiger auf einen Punkt setzen, wird das Ergebnis des Werts angezeigt.

In der Abbildung unten ist ein Blasendiagramm mit den Maßen „Revenue“ und „Cost Goods“ dargestellt. Die Punkte setzen sich aus den Werten von „Category“ und „Country“ zusammen.

Wenn Sie ein Blasendiagramm wählen, können Sie folgende Optionen unter Chart configuration ändern:
  • Unter Chart können Sie die Größe, Opazität und Form der Kreise bearbeiten. Die Blasen können entweder leere Kreise, Rauten, Dreiecke oder Kreuze sein.
  • Sie können die Trendlinien-, Achsen- und Legendenoptionen bearbeiten. Standardmäßig wird eine Legende nur eingeblendet, wenn es notwendig ist.
  • Unter Colors können Sie die Farben des Rasters und der Zeilen bearbeiten.

Radardiagramme

Im Gegensatz zu Blasendiagrammen, die nur zwei Maße miteinander vergleichen, können Radardiagramme Ergebnisse von drei oder mehr Maßen darstellen. Im Radardiagramm hat jedes Maß seinen eigenen Maßstab und die Werte des Attributs werden als farbige Linien dargestellt. Die Anordnung der Achsen kann durch Ändern der Anordnung der Maße im Rahmen geändert werden.

In der Abbildung unten wurden die Maße „Quantity“, „Revenue“ und „Cost Goods“ zu „Measures“ und das Attribut „Category“ zu „Columns“ hinzugefügt. Wie aus der Legende hervorgeht, stellen die unterschiedlichen Farben im Radardiagramm die verschiedenen Werte von „Category“ dar.

Wenn Attribute zu „Rows“ hinzugefügt werden, können Benutzer durch Klicken in der Zeilenauswahl eine Reihe von Ergebnissen durchsehen Bei Radardiagrammen ist mit der Zeilenauswahl keine Mehrfachauswahl möglich, aber es können End- und Teilsummen hinzugefügt werden.

Wenn Sie ein Radardiagramm wählen, können Sie folgende Optionen unter Chart configuration bearbeiten:

  • Die Achsen- und Legendenoptionen sind die gleichen wie bei Blasendiagrammen.
  • Unter Chart können Sie die Strichbreite und den Radartyp bearbeiten. Der Radartyp kann auf Maßen oder Kategorien basieren. Außerdem können Sie entscheiden, ob die Vergleichsebenen und Scheitelpunkte angezeigt werden sollen oder nicht.
  • Unter Colors können Sie die Linienfarbe ändern.
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk