Ändern des Kalenders anhand von Geschäftsattributen

Folgen

BIME ermöglicht die Anpassung der Standarddatenfelder an das Anfangs- und Enddatum Ihres Unternehmenskalenders. Anhand von Geschäftsattributen können Sie neue Datumsfeldattribute erstellen, die mit denen Ihres Kalenders übereinstimmen. Da Geschäftsattribute genau so funktionieren wie importierte Datumsattribute, können Sie angepasste Datumsbereiche im Kalender verwenden anstatt die von BIME vorgegebenen (siehe Bearbeiten von Datumswerten ).

Hinweis: Zum Erstellen von Geschäftsattributen muss das Dataset Datumsattribute enthalten.

So erstellen Sie Geschäftsattribute

  1. Stellen Sie eine Verbindung zur Datenquelle her (siehe Importieren von Daten ).
  2. Klicken Sie im Query Builder auf das Symbol Datenstruktur ( ).
  3. Gehen Sie zum Ordner Datum .
  4. Setzen Sie den Mauszeiger auf ein beliebiges Datumsfeldattribut.
  5. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben dem Namen des Attributs.

  6. Wählen Sie in der Dropdownliste Geschäftsjahr festlegen aus.
  7. Markieren Sie das Kästchen Geschäftsjahr für Datum beginnt im Monat .

  8. Wählen Sie den gewünschten Monat aus. Dieser Monat wird als Anfangsdatum für den Kalender verwendet.

  9. Klicken Sie auf Speichern .
Vier neue Datumsattribute werden zum Dataset hinzugefügt:
  • Geschäftsjahr
  • Geschäftsquartal
  • Geschäftsmonat
  • Geschäftswoche

Sie könne diese Attribute zu Querys hinzufügen, um Ergebnisse nach Datum zu segmentieren. Die gleichen Attribute können auch in Berechnungen, Zeitfiltern und Ergebnismanipulationen verwendet werden.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk